Empfohlene Beiträge

Blöde Situation.

Campusbalz: Warum die Uni das perfekte Flirtrevier ist

Bei Mädchen fühle ich mich noch ein gutes Stück unwohler, wenn es darum geht, Kontakte zu knüpfen, denn mal ehrlich, ich gehe davon aus, dass die meisten Mädchen, mit denen man ein Gespräch beginnt, eine ganz bestimmte Vermutung haben, weshalb man dies tut, auch, wenn man eigentlich nur ein paar Kontakte knüpfen will. Aber die meisten davon laufen eh den paar anderen Jungs permanent hinterher, jeder von denen hat um die 10 Permacheerleader bei sich, die es immer total toll finden, wenn derjenige nicht aufpasst und während der Vorlesung eigentlich nur rumalbert.

Eventuell ist es auch ein Problem, das ich der Jüngste bin, 2 Jahre Altersunterschied sind das Minimum. Alle anderen haben um Einiges mehr Lebenserfahrung als ich und bei vielen Sachen kann ich auch einfach nicht mitreden — Bei anderen will ich es allerdings auch gar nicht unbedingt. Abgesehen von den Grüppchen gibt es eben noch lauter Pärchen, die das immer schön raushängen lassen müssen, was für mich auch kein allzu erfreulicher Aspekt ist Für Näheres zu dem Thema siehe meinen Thread im Subforum Liebe und weshalb ich ich mir als einziger, wirklich einziger Single auch immer ziemlich blöd vorkomme und Personen, die gerade nicht in irgendwelchen putzigen, kleinen ABFFL-Grüppchen unterwegs sind, hören Musik, schreiben SMS, machen irgendetwas, sie scheinen überhaupt gar kein Interesse an allem um sie herum zu haben, es sei denn, es sind ganz bestimmte Personen oder Unmengen an Alkohol.

Die ersten Unitage – Leute kennenlernen

Sollte ich es doch irgendwann mal schaffen, mit irgendwelchen Einzelpersonen irgendwie ins Gespräch zu kommen ist das Ergebnis dann doch meist ernüchternd, viele gemeinsame Gesprächsthemen gab es bisher nie und teilweise ist es auch passiert, dass ich am einen Tag eine Person kennenlerne, mich kurzzeitig mit ihr verstehe und sie am nächsten Tag nicht mal einen Blick in meine Richtung wirft. Abgesehen von der Uni gehe ich eben meinen paar bescheidenen Hobbies nach, bei denen ich allerdings auch nicht sonderlich viele Leute kennenlerne, vor allem nicht solche und meinem Alter.

Also auch eher ernüchternd. Wo kann man bittesehr Leute kennenlernen?

Frauen in der Uni ansprechen - höre auf so verkopft zu sein

Woran liegt es, dass es praktisch schon von Tag 1 an lauter Grüppchen gibt? Haben die Illuminaten etwas damit zu tun, dass ich der als Einzige noch niemanden in der Gegend kannte und dass ich noch dazu wirklich nur von Pärchen umgeben bin, was einem das Gefühl vermitteln kann, dass man irgendwie einer anderen Spezies angehört?

Liebe & Partnerschaft

MfG Gast 3, Hier lernt man eigentlich immer leute kennen. Hallo lieber Gast, ich kann das gut nachvollziehen, es ist nicht leicht, wenn man nun nicht Gefallen an den anscheinend typischsten Dingen findet, unter Leute zu kommen und empfindet sich schnell als unnormal Seien es Sportgruppen, seien es irgendwelche Hilfesachen, vllt nen kleinen Bürojob als Helfer an der Uni oder in der Bib, sich nen Nebenjob suchen Vielleicht ists bei manchen auch nur die eigene Unsicherheit, dass sie sich dann selbst eher an die Leute halten, die scheinbar beliebt sind?

Ich finde, auch an der Uni, wird viel zu begrenzt und eng gedacht. Klar würd ichs toll finden, richtig ne Lerngruppe, Leute mit denen man sich über die gleichen Themen auslassen kann, aber man sollte auch die "Welt da draussen" nicht aussen vor lassen. Denke, dass man als Student auch engstirnig denkt Wo wohnst du? Keine WG anscheinend In welche Stadt hat es dich denn verschlagen?

Süße Mädchen ansprechen in der Uni-Bibliothek? - Psychotherapie-Forum [18]

Da ist viel viel Fake und Oberflächlichkeit im Spiel Geändert von HHlerin87 Für den Beitrag dankt: Ich will dich echt nicht entmutigen, aber mir gings ähnlich.. Heute bin ich im dritten Semester, und noch nicht wirklich einen Schritt weiter. Hola, klingt ja alles nicht so cool. Ich kann Dich auch gut nachvollziehen, mir ging es zu Unibeginn ähnlich.

Was ich gemacht habe? Mich auf die wenigen Leute beschränkt, mit denen ich mehr gemeinsam hatte, viel nach Hause telefoniert, mir einen Job gesucht und im sozialen Netzwerk Leute zum gemeinsamen Sporteln angeschrieben Unisport ist dazu aber auch super. Und mir Zeit gegeben. Neue Kontakte knüpft man selten sofort, und schon gar nicht in der Intensität wie alteingesessene Freundschaften.

Ich hab allerdings auch schon in einer WG gewohnt - vielleicht suchst Du Dir lieber noch eine? Das macht schon irrsinnig viel aus, weil Du darüber viele Leute kennenlernst Übrigens ist es ein Vorteil, einer der wenigen Vertreter Deines Geschlechts zu sein. So ist die Wahrscheinlichkeit viel höher, dass Du nur den Menschen und nicht die Frau kennenlernen willst, das wissen die Mädels. Ich kenne einige Männer, die dadurch der Hahn im Korb geworden sind und viele Freundschaften zu Frauen aufgebaut haben.

Du bist per se schon etwas Besonderes, nur weil Du keine der vielen Frauen bist. Klingt blöd, ist aber so.


  • singletreff recklinghausen?
  • 13 Beiträge in diesem Thema.
  • er flirtet mit anderen frauen?

Geht Frauen in Männerstudiengängen ja ebenso. Naja jedenfalls ist mir aufgefallen, dass sie mich in letzter Zeit, häufiger "zufällig" berührt. Wenn wir in einer Vorlesung sitzen und sie dann zu mir irgendwas sagt, dann berührt sie mich an der Schulter oder am Arm. Oder sie umarmt mich jetzt auch, aber nur kurz. Das ist alles nichts verfängliches! Aber wie seht ihr das?

Mehr zum Thema

Ich finde, es kommt so gehäuft vor. Hey ihr lieben , ich 16 schreib einiger Zeit mit einem Jungen Und mittlerweile ist schon einige Zeit vergangen , aber der hat mich noch nicht einmal nach einen Treffen gefragt , also einfach so ein Freundschaftliches , um sich besser kennen zu lernen. Meint ihr er hat einfach keine interresse , so mit mir befreundet zu sein? Weil wieso schreibt er denn ständig mit mir. Ich habe angefangrn mir zu jeder Vorlesung zsammenfassungen zu schreiben und die wichtigen Sachen dann auf Karteikarten zu schreiben zum lernen.

Nur dauert das sehr sehr lange und wissen tue ich es nacher trotzdem nicht Was ist die beste Möglichkeit eine introvertierte Frau kennen zu lernen? Es ist verdammt schwer was im Internet darüber zu finden. Im Club wird man sie aller Wahrscheinlichkeit ebenfalls nicht finden. Bleiben da nur Freundesempfehlungen verkuppeln oder gibt es irgendwelche Kurse wo solche Frauen öfters anzufinden sind. Die Uni beginnt ja eigentlich wenn Vorlesungen beginnen oder? Ich hab die Nase voll! Meine Eltern mischen sich sogar in mein Studium ein!

Und nach dem Streit hab ich auch nicht mehr den Nerv zum lernen. Es gab schon Tage, an denen ich so getan habe, als würde ich zur Uni gehen, obwohl ich an diesem Tag keine Vorlesung hatte. Dann bin ich halt sinnlos durch die Stadt gelaufen - anstatt daheim schön zu lernen, sehr toll! Und effektiv lernen kann ich nunmal NUR in meinem Zimmer, da ich dort alles parat habe.

Haben das schon so oft durchgekaut, aber sie machen mich jedesmal auf's Neue blöd an. Die Fragen mich sogar, wann genau meine Vorlesung am nächsten Tag beginnt, um am Tag darauf zu kontrollieren, ob ich rechtzeitig aus dem Haus gehe. Und wehe ich verspäte mich mal um 10 Minuten..

Die verstehen einfach nicht, dass sie mich mit ihrem Verhalten keineswegs unterstützen.. Was kann ich da nur machen? Flirten und kennen lernen Hallo, hab gehört, dass man in der Uni viele Leute kennen lernen kann.

Also wie macht ihr das, oder wie würdet ihr gern angesprochen werden? Antwort von.